Ihre Frauenarztpraxis in
Bergedorf & Billstedt

Oxidativer Stress

Ohne Sauerstoff können wir nicht leben. Doch in unserem Körper sorgt der Sauerstoff durch den Stoffwechsel für die Entstehung von sogenannten "Freien Radikalen“. Durch Belastungen wie Ozon, Smog, einseitige Ernährung, Stress, psychische Probleme, Medikamente, Vorerkrankungen und unkritischen Umgang mit Rauschmitteln wie Nikotin, Alkohol oder Drogen kann die Selbstregulation des Körpers gestört werden und es kommt zu oxidativem Stress. Funktionen oder Strukturen wie Zellmembranen oder sogar die DNA werden zerstört und der Körper kann z. B. mit einem geschwächten Immunsystem, Krebserkrankungen, grauem Star, Alzheimer und vorzeitiger Alterung reagieren.

Oxidativen Stress messen und heilen

Oxidativer Stress ist mittlerweile messbar. Über nur einen einzigen Tropfen Blut kann die Belastung gemessen und falls notwendig eine geeignete Therapie festgelegt werden. Lassen Sie sich bei uns testen und beraten.