Ihre Frauenarztpraxis in
Bergedorf & Billstedt

Säure-Basen-Haushalt

Der Säure-Basen-Haushalt reguliert unseren gesamten Stoffwechel. D. h., dass ein optimaler pH-Wert mit einer optimalen Funktion und Leistungsfähigkeit unseres Körpers einhergeht. In unserer modernen Gesellschaft besteht jedoch die Gefahr, dass der Körper schleichend übersäuert. Typische Symptome, die mit einer Übersäuerung, der sogenannten Azidose, zusammenhängen können, sind z. B. ständige Übermüdung, Antriebsschwäche, Appetitlosigkeit, Muskel- und Gelenkbeschwerden und Hautprobleme.

Wie kommt es zu einer Übersäuerung

Nur ca. 20 % der modernen Nahrung besteht aus Basenbildnern. Hierzu zählen reifes, heimisches Obst, Gemüse und kaltgepresste Pflanzenöle. Produkte wie Milchprodukte, Fleisch und Getreide zählen größtenteils eher zu den Säurebildnern. Zu wenig Bewegung, unzureichende Trinkmenge und Diät erhöhen ebenfalls den Anfall von Säure.

Lassen Sie sich gerne bei uns testen und wir beraten Sie, wie Sie Ihren Säure-Basen-Haushalt optimieren können.